Parallels Desktop VM auf einer externen Festplatte installieren

10
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Email this to someonePin on PinterestBuffer this pageShare on RedditShare on StumbleUpon

Gastautor Parallels Support: Sasti Kumar Velupillai Muniappan


Parallels Desktop virtuelle Maschine (VM) von einer externen Festplatte aus laufen lassen

Der ansteigende Trend zur Cloud ist deutlich zu erkennen. Computer Nutzer benötigen immer mehr Speicherplatz für… einfach alles! Hättest du vor 10 Jahren gedacht, dass du jemals eine 1 TB (also 1000 GB) große externe Festplatte in der Hand halten würdest? Das erstaunliche ist, dass es so etwas heutzutage gibt und auch noch zu einem angemessenen Preis. Zur gleichen Zeit können Computer Hersteller nicht mithalten und der interne Festplattenspeicher reicht oft nicht aus, um alle Programme und Dateien speichern zu können.

Wir haben schon oft die Frage gestellt bekommen: Ist es möglich, die VM in Parallels Desktop an einem anderen Ort zu speichern wie z.B. auf einer externen Festplatte?
Die Antwort ist: JA!

Standardmäßig wird die VM (.pvm Datei) im Ordner Dokumente/Parallels oder in Users/Shared/Parallels abgespeichert. Dieser Speicherort kann geändert werden, in dem man während des Installationsprozesses „Einstellungen vor der Installation anpassen“ aktiviert (siehe Abb. 1)

VM externe Festplatte

Abb.1

Wenn du eine bereits bestehende VM an einem anderen Ort wie zum Beispiel auf einer SSD von Angelbird (siehe Beitragsbild) abspeichern möchtest:

  1. Fahre Windows herunter.
  2. Öffne den Finder und gehe zu der .pvm Datei deiner VM.
  3. Kopiere die .pvm Datei und füge sie in den neuen Speicherort ein.
  4. Öffne die .pvm Datei mit Doppelklick und registriere die VM erneut.

HINWEISE:

Wenn du eine externe Festplatte nur für die VM nutzt, solltest du diese auch richtig formatieren: Format Mac OS Extended.

Unterbreche nicht die Verbindung zwischen Mac und externer Festplatte während die VM ausgeführt wird. Dies könnte die VM beschäden.

Ich hoffe, dieser Trick verhilft dir zu mehr Speicherplatz auf deinem Mac. Hast du Fragen? Gerne kannst du uns diese in einem untenstehenden Kommentar oder auf Facebook bzw. Twitter mitteilen.

Parallels Desktop für Mac 14 Tage kostenlos testen!

Blog-CTA-TryPDFM2

Social Media Lead for Parallels WorldWide Support. Passionate about technology and customer experience.

10 Kommentare

  1. Dass das mit USB oder LAN (NAS) Laufwerken klappt, ist klar. Wie sieht es aus, wenn man das ganze in einem Onlinelaufwerk (iCloud Drive, GDrive, Dropbox) machen würde?

    • Hallo Andreas, das geht leider nicht. Eine Cloud-Lösung wäre zu langsam dafür. Natürlich kann eine VM darauf gespeichert werden, aber nicht ausgeführt werden. Bei weiteren Fragen gerne melden. Liebe Grüße, Bea

  2. Ich werde mir einen neuen MAC kaufen, kann ich über den Weg einer externe SSD meine Windows Installation inkl aller Lizenzen übernehmen ?
    Grüsse
    Martin

  3. Hallo,
    ich habe Windows 7 unter Parallels 11 auf einer externen Festplatte installiert. Leider kann ich von da aus nicht auf meine Dateien, die auf meinem Macbook Pro liegen, zugreifen. Der Festplatten-Ordner wird mir unter Windows nicht angezeigt. Was kann ich tun?
    Vielen Dank für einen Tipp sagt
    Julia

    • Hallo Julia,
      vielen Dank für deine Anfrage.
      Gehe in der Windows 7 VM auf Einstellungen > Optionen > Freigabe > Mac freigeben und setze den Haken bei „Mac-Benutzerordner mit Windows teilen“. Falls es dann immer noch nicht gehen sollte, kannst du uns gerne nochmal Bescheid geben 🙂

  4. Hallo,
    gibt es eine externe SSD Platte welche Sie für diesen Einsatz empfehlen? (Stichwort: Lese/Schreibegeschwindigkeit). Danke vorab.

  5. Hallo, kann ich die VM auch direkt auf der Festplatte installieren, oder muss ich den Umweg über das Macbook gehen?

Leave A Reply