Die Entwicklung von Parallels Desktop

0
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Email this to someonePin on PinterestBuffer this pageShare on RedditShare on StumbleUpon

In den letzten 10 Jahren hat sich Parallels Desktop signifikant verbessert und war bzw ist bis heute der weltweite Marktführer in Cross-Plattform-Lösungen. Zu unserem 10jährigen Geburtstag haben wir noch bis zum 21.Juni 2016 einen Sonderrabatt von 25% für alle Neukunden und Upgrade-Kunden.

Die Geschichte von Parallels Desktop begann im Jahr 2006 mit der Einführung von der Virtualisierung auf Mac Computern mit Hilfe der Apple-Intel Architektur, und hat sich kontinuierlich weiterentwickelt, wie z.B. mit Cortana auf dem Mac im Jahr 2015. Unsere Kunden, Unternehmen und Privatpersonen, können somit die beste Technologie nutzen, egal ob Mac, Windows, iOS, Android oder die Cloud.

Das Parallels Team veröffentlicht Virtualisierungs-Software, die auf dem neuesten Stand der Technologie und den Software Trends von Apple und Microsoft ist.

Im Folgenden haben wir eine Infografik für euch gebastelt, die die komplette Geschichte von Parallels Desktop zeigt.

Entwicklung von Parallels

Windows auf Mac

Als Communications Managerin für Parallels in München, verbringt Beatrice Vogel viel Zeit in den sozialen Netzwerken und ist immer auf dem neuesten Stand, was in der Technologie-Welt passiert. Nach 4 Jahren Spanien, vermisst sie das gute Wetter, aber genießt die schönen Alpen.

Leave A Reply