Parallels Access auf dem iPad Pro

1
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Email this to someonePin on PinterestBuffer this pageShare on RedditShare on StumbleUpon

Vor ein paar Tagen haben wir von Parallels unser erstes iPad Pro bekommen und wir konnten es bereits ein paar Tage testen.

Was natürlich zuerst auffällt, ist der riesige Bildschirm – so macht arbeiten Spaß!

Als erstes habe ich Parallels Access (Version 3.0.2) vom iTunes App Store heruntergeladen und installiert. Für all diejenigen, die Parallels Access noch nicht kennen: Mit dieser App für iOS oder Android könnt ihr von unterwegs aus ganz einfach auf den Schreibtisch eures Macs oder PCs zugreifen. Eine weitere praktische Funktion ist das Teilen von sehr großen Dateien (ohne Hochladen). Unsere Freunde von Giga haben Parallels Access ausprobiert und sind begeistert, wie ihr hier lesen könnt.

Seht hier, wie gut alles mit Parallels Access auf dem iPad Pro funktioniert hat.

Ich habe Mac Apps, Windows Apps, die Lupe, Dateimanager, Gesten, Auswahl, ändern der Auflösung, die Tastatur, die Tutorial-Bildschirme, App Launcher, Hoch- und Querformat, etc.—einfach alle Funktionen, die ich auch in meiner Standard Demo von Parallels Access zeige. Leider hatte ich keinen Apple Pencil oder eine Tastatur, so dass ich das noch nicht ausprobieren konnte.

Obwohl ich es mehrmals versucht habe, war das Markieren einer Textauswahl in Word, in dem man einen Pin „festhält“ und so die Auswahl erweitert oder verringert, nicht möglich. Das Parallels Access Entwicklungs-Team versucht gerade herauszufinden, warum genau es nicht funktioniert. Ob es an mir lag, an dem iPad Pro, was ich benutzt habe, oder dass Parallels Access speziell an das iPad Pro angepasst werden soll. Sobald ich ein Update von unseren Entwicklern habe, werde ich diesen Blogbeitrag aktualisieren.

Hier zeige ich euch schon mal sechs verschiedene Screenshots von Parallels Access auf dem iPad Pro:

 1. Word für Windows (1)

iPad Pro

2. Word für Windows (2)iPad Pro

3.Vergrößerungsglas in Word für Windows

iPad Pro

4.Excel für WindowsiPad Pro

5. PowerPoint für WindowsiPad Pro

5. App Launcher

iPad Pro

6. DateimanageriPad Pro

Hast du auch schon Parallels Access auf dem iPad Pro ausprobiert? Wenn du daran interessiert bist, deine Geschichte mit uns zu teilen, klicke hier, oder natürlich auch über die untenstehende Kommentarfunktion, über Facebook oder Twitter.

Bist du noch kein Parallels Access Nutzer? Dann kannst du dir hier eine kostenlose Probeversion herunterladen.

Parallels Access

Kurt has been a Mac developer since before the Mac came out. Today he is the Senior Product Manager at Parallels where he works on both Parallels Desktop for Mac and Parallels Access. Prior to Parallels, he was the Senior Mac Evangelist in the Macintosh Business Unit (MacBU) at Microsoft Corp. Kurt is the author of three books and has lectured internationally on object-oriented programming, UI design, and virtualization. Kurt is also a Microsoft Office for Mac and iOS Accredited Support Professional for 2014 and 2015. Outside of work, Kurt has been a fencer for many years, has four times been a member of the US team at the world championships, and has also been the coach of the US team: http://www.naginata.org.

1 Kommentar

  1. Pingback: Die perfekte Grundausstattung für ein Heimbüro mit Windows auf Mac (Teil 2) - Parallels Blog (DE)

Leave A Reply